PSMEGA 1E

PSMEGA_1E_HS_MSS_FI

Abb. zeigt die PSMEGA 1E mit Hauptschalter, Motorschutzschalter und mit FI-Schalter v.l.n.r.

Die Niveau Control  PSMEGA 1E ist das neueste Mitglied der PSMEGA ®-Serie. Sie verfügt über eine elektronische 3-Phasen Überstromüberwachung und modernste digitale Technik. Das neue, größere Gehäuse bietet gegenüber der PSMEGA 1 noch weitere Möglichkeiten:

Interner netzunabhängiger Alarm:
Ein leistungsstarker Bleigel-Akku sorgt für zuverlässige Übertragung von Fehlermeldungen bei Stromausfall.

Ex-Barrieren:
Zwei Ex-Barrieren lassen sich bequem im Gehäuse unterbringen.

Optional ist ein Haupt- oder Motorschutzschalter nach EN 60947 erhältlich.

Funktionen

  • elektronische 3-Phasen Überstromüberwachung
  • Laufzeitüberwachung (über das Menü zuschaltbar)
  • zusätzlicher Eingang für Trockenlaufschutz
  • Fehlerspeicher
  • Analogausgang 4 – 20 mA
  • Analogausgang 0 – 10 V
  • Direktanschluss für Pumpe mit thermischer Überwachung durch Bimetallkontakt
  • ATEX-Modus
  • Sammelstörmeldungen potenzialfrei und potenzial­gebunden (230 V AC)
  • Hochwasseralarm potenzialfrei
  • Mit integrierter piezoresistiver Niveausteuerung
  • Niveauerfassung wahlweise durch internen Druckwandler, externe 4−20 mA Sonde oder Schwimmerschalter
  • Digitalpotenziometer für die Einstellung EIN und AUS, Nachlaufzeit der Pumpe, Einschaltverzögerung nach Stromausfall, Hochwasseralarm, Motorstromüberwachung und Zwangseinschaltung der Pumpe usw.
  • standardmäßig bis 5,5 kW ausgeführt
  • Betriebsstundenzähler
  • Drehfeld- und Phasenausfallkontrolle (über das Menü zuschaltbar)
  • Grafisches Display für Betriebs- und Störmeldungen, Anzeige des Pegels oder der Schaltzustände der Schwimmerschalter und des Motorstroms
  • elektronische Motorstromüberwachung
  • Anzeige der Einschaltimpulse
  • Quittiertaste für Alarm
  • Summer für Alarmmeldung (abschaltbar)
  • LEDs für Hochwasseralarm, Betrieb, Hand, Automatik, Störung und Nachlaufzeit der Pumpe
  • Zwangseinschaltung nach 24 Stunden wenn die Pumpe nicht angefordert wurde
  • universelle Anbindung an Fernüberwachungs- oder Fernwirksysteme durch digitale Ein- und Ausgänge und analoge Ausgangssignale
  • Landessprache einstellbar
  • Optional:
  • internes GSM-Modem
  • zweiter Drucksensor (Hochwasser)
  • Ausführung 230V
  • integrierter Hauptschalter nach EN 60947
  • mechanischer Motorschutzschalter nach EN 60947